Bauen-Reparieren

Damit auch ältere Einträge erhalten bleiben, werden auf dieser Seite immer 6 Beiträge nach dem Zufallsprinzip angezeigt.
Die neusten Beiträge zum Thema "Bauen, Basteln und Reparieren" findest du hier im Garten-Blog.

  • Aus der alten Klärgrube wird eine richtige Zisterne

    Vor gut 40 Jahren ist die Klärgrube vielleicht 10 Jahre lang in Betrieb gewesen, wurde sie anschließend lange Zeit still gelegt und seit den 90ern an eine Dachhälfte vom Haus angeschlossen als Regenwasserspeicher genutzt. Vor 3 Jahren wollte ich wie jeden…

    Mehr lesen
  • Sturmschaden an der Terrasse

    Hier im Norden weht des öfteren ein rauer Wind, nun hat es beim letzten Sturm leider auch unsere Terrasse erwischt! Es hat die Schrauben mit samt den Dübeln aus dem Mauerwerk gezogen und die gesamte Holzwand ist weggeknickt. Damals wurden…

    Mehr lesen
  • Neue Gewächshaustür nach Sturmschaden, Sturmsicherung 2.0

    Das Olle Gewächshaus lässt mich einfach nicht in Frieden. Dieses mal hat es die Gewächshaustür beim letzten Sturm komplett zerrissen. Da die Tür im unteren Bereich lediglich in einer Führung läuft und der Sturm sie so verformt hat, das sie…

    Mehr lesen
  • Regentonne, Frostschaden durch innenliegendes Glas

    Heute musste ich mit bedauern feststellen, das es die Regentonne am Gewächshaus durch den Frost zerrissen hat. Man sollte definitiv keine Einweckgläser in der Regentonne überwintern. Das Einweckglas diente lediglich dazu die beiden 12V Wohnmobil-pumpen vor dem ansaugen von Schlamm…

    Mehr lesen
  • Pflanzenturm für unsere Erdbeeren

    Verbunden mit meinem Arbeitsplatz konnte ich ein paar Restabschnitte KG2000 Abwasserrohr DN200 mitnehmen. Zum Glück waren die 35cm Reste komplett mit Muffe, nun dienen pro Pflanzenturm vier Rohrreste als Basis. Auf den Bildern sind derzeit nur zwei Säulen zu erkennen. Geplant…

    Mehr lesen
  • Bauprojekte mit Holz für deinen Garten

    Mit dem Frühling vor der Tür, gibt es auch viele Gartenarbeiten zu erledigen. Einige davon drehen sich um die Anzucht neuer Blütenpflanzen und das stecken neuer Blumenzwiebeln. Der Frühling ist die Zeit, wo man die Früchte der Gartenarbeit sieht aber…

    Mehr lesen

Nach Möglichkeit versuche ich zuhause die meisten Schäden im und um den Garten selbst zu reparieren. Unter anderem spart das eine ganze Menge Geld, es macht Spaß und ich kann nebenbei darüber Bloggen. Der Werkstoff Holz eignet sich sehr gut für den eigenen Garten. Auch wenn so manch angeblicher Profi-Handwerker vielleicht die Hände über den Kopf schlagen würde, wenn es um das Bauen und Basteln geht, bin ich nicht verlegen. Denn gerade im Garten muss nicht immer alles perfekt sein.
Hier gelangst du zu meinen etwas aufwändigeren Gartenbauprojekten.

Oftmals sind billige Baumaterialien anfälliger für Sturm oder Hagelschäden und auch die aggressive UV-Strahlung ist nicht zu unterschätzen. Als Holzschutz verwende ich hauptsächlich eine Holzschutzlasur von Xyladecor in der Farbe Palisander und schütze so das Holz vor Bläue, Sonne und Witterung, dafür muss allerdings alle paar Jahre ein neuer Anstrich aufgetragen werden.

Wer beim Bauvorhaben bereits weiß, welche Pflanzen er später gerne kultivieren möchte, kann für diese die richtigen Bedingungen im eigenen Bauprojekt direkt berücksichtigen. Mit www.garten-wissen.com findet jeder mit den vielen Pflanzenportraits interessante Pflanzen für den eigenen Garten.

Und sollten im Garten einmal schwere Geräte erforderlich werden,
kann man sich auch ohne Probleme Bagger oder Baumaschinen ausleihen.