Bauen-Reparieren

Damit auch ältere Einträge erhalten bleiben, werden auf dieser Seite immer 6 Beiträge nach dem Zufallsprinzip angezeigt.
Die neusten Beiträge zum Thema "Bauen, Basteln und Reparieren" findest du hier im Garten-Blog.

  • Halloween Kürbis mal anders

    Da mir der 30 Euro teure Kunststoff-Kürbis nie wirklich gefallen hat, habe ich mir gedacht, ihn ein wenig zu verändern. Wegen der Feuergefahr ist es unmöglich eine echte Kerze hineinzustellen und eine fertige LED-Beleuchtung war einfach nicht dabei. Doch auch…

    Mehr lesen
  • Johannisbeeren eingenetzt – Stangenverbindung selbstgebaut

    Vögel lieben Johannisbeeren, will man seine Johannisbeeren frisch mit Zucker naschen oder zu Marmelade verarbeiten ist ein Vogelschutznetz unbedingt erforderlich. Auf der Arbeit konnte ich ein paar Ringe 10mm Edelstahl A4 Runderder ergattern und habe diese, gerichtet, auf die passende…

    Mehr lesen
  • Automatische Bewässerung im Treibhaus – Marke Eigenbau

    Es war ziemlich anstrengend und zeitaufwändig jeden Abend das gesamte Gewächshaus mit Wasser zu versorgen. Man kommt von der Arbeit, ist erschöpft und muss dann noch 40L Wasser in Gießkannen schleppen. Diesem Grauen habe ich jetzt ein Ende bereitet. Sicherlich…

    Mehr lesen
  • Bauprojekte mit Holz für deinen Garten

    Mit dem Frühling vor der Tür, gibt es auch viele Gartenarbeiten zu erledigen. Einige davon drehen sich um die Anzucht neuer Blütenpflanzen und das stecken neuer Blumenzwiebeln. Der Frühling ist die Zeit, wo man die Früchte der Gartenarbeit sieht aber…

    Mehr lesen
  • Aus der alten Klärgrube wird eine richtige Zisterne

    Vor gut 40 Jahren ist die Klärgrube vielleicht 10 Jahre lang in Betrieb gewesen, wurde sie anschließend lange Zeit still gelegt und seit den 90ern an eine Dachhälfte vom Haus angeschlossen als Regenwasserspeicher genutzt. Vor 3 Jahren wollte ich wie jeden…

    Mehr lesen
  • Vogelhaus auf dem abgesägten Stamm einer Goldulme befestigt

    Da die 20 Jahre alte Goldulme immer mehr in die Höhe wuchs und bereits über Nachbars Grundstück ragte, haben wir uns dazu entschlossen den 15 Meter hohen Baum zu fällen. Meine Überlegung war es einen kurzen Stamm stehen zu lassen…

    Mehr lesen

Nach Möglichkeit versuche ich zuhause die meisten Schäden im und um den Garten selbst zu reparieren. Unter anderem spart das eine ganze Menge Geld, es macht Spaß und ich kann nebenbei darüber Bloggen. Der Werkstoff Holz eignet sich sehr gut für den eigenen Garten. Auch wenn so manch angeblicher Profi-Handwerker vielleicht die Hände über den Kopf schlagen würde, wenn es um das Bauen und Basteln geht, bin ich nicht verlegen. Denn gerade im Garten muss nicht immer alles perfekt sein.
Hier gelangst du zu meinen etwas aufwändigeren Gartenbauprojekten.

Oftmals sind billige Baumaterialien anfälliger für Sturm oder Hagelschäden und auch die aggressive UV-Strahlung ist nicht zu unterschätzen. Als Holzschutz verwende ich hauptsächlich eine Holzschutzlasur von Xyladecor in der Farbe Palisander und schütze so das Holz vor Bläue, Sonne und Witterung, dafür muss allerdings alle paar Jahre ein neuer Anstrich aufgetragen werden.

Wer beim Bauvorhaben bereits weiß, welche Pflanzen er später gerne kultivieren möchte, kann für diese die richtigen Bedingungen im eigenen Bauprojekt direkt berücksichtigen. Mit www.garten-wissen.com findet jeder mit den vielen Pflanzenportraits interessante Pflanzen für den eigenen Garten.

Und sollten im Garten einmal schwere Geräte erforderlich werden,
kann man sich auch ohne Probleme Bagger oder Baumaschinen ausleihen.