Gartenwerkzeuge

Damit auch ältere Einträge erhalten bleiben, werden auf dieser Seite immer 6 Beiträge nach dem Zufallsprinzip angezeigt.
Die neusten Beiträge zum Thema "Gartenwerkzeuge" findest du hier im Garten-Blog.

  • Gartenwerkzeuge – Das Mittel zum Zweck

    Gartengeräte erleichtern die Arbeit und gehören in jeden Garten. Im laufe der Zeit werde ich über eigene Erfahrungen neuer Gartenwerkzeuge und bereits alt eingesessener Werkzeuge berichten. Ausserdem werden Bilder von den einzelnen Geräten aus dem Garten veröffentlicht und der Markenname…

    Mehr lesen
  • Fiskars Schneidgiraffe UP86 mit Adapter Baumsäge

    Schon länger wollte ich mir eine Astschere mit Baumsäge leisten um einzelne, höher gelegene Äste ohne Leiter zu entfernen. Die Fiskars Schneidgiraffe UP86 hat beides als Set kombiniert. Des öfteren habe ich von anderen Leuten gehört, das die Schneidgiraffe sehr…

    Mehr lesen
  • Astschere mit Getriebe, Fiskars L98

    Mit der Fiskars Getriebe Astschere L98 kann man definitiv nichts falsch machen! Die Qual der Wahl Im Baumarkt stand ich nun vor dem Regal und hatte zwei Auswahlmöglichkeiten, entweder die 25 Euro Billigastschere oder eine von Fiskars. Da ich in der…

    Mehr lesen
  • Gardena Classic Schlauchwagen 60 HG

    Als ich mir diesen Gardena Classic Schlauchwagen 60 HG über Amazon bestellt habe, bin ich mit Skepsis an die Sache herangegangen. Ich wollte nicht zu viel Geld ausgeben aber gleichzeitig auch einen qualitativ annehmbaren Schlauchwagen besitzen. Also fiel meine Wahl trotz…

    Mehr lesen

Es ist wichtig immer die richtigen Gartenwerkzeuge zur Hand zu haben.
Auf diesen Seiten werde ich über eigene Erfahrungen ausgewählter Gartenwerkzeuge verschiedener Hersteller unter anderem von Gardena, Stihl und Fiskars berichten.

Nicht auf die Stärke des einzelnen, sondern auf das richtige Werkzeug im Garten kommt es an.
Es muss zwar nicht immer teuer sein, dennoch habe ich die Erfahrung gemacht besonders bei Messer, Schere und Schneide immer auf die richtige Qualität zu achten.

Die langanhaltende Schärfe der Klingen ist auf das leichtere Arbeiten und eine längere Lebensdauer zurückzuführen.