Säulen-Kirschlorbeer Genolia als Windbrecher

Da das Gewächshaus dem Sturm nordöstlich jedesmal eine breite Angriffsfläche bietet, haben wir uns dazu entschlossen,  diese freie Ecke nun mit Kirschlorbeer zu bepflanzen.

Rauer Wind ist hier leider keine Seltenheit und das Gewächshaus bewegt sich immer sehr auffällig. Beim letzten Sturm haben sich sogar, durch die Bewegung, die Muttern von den Schrauben gelöst. Das Schraubensicherungsmittel soll hierbei Abhilfe schaffen.

Negative Erfahrungen mit Koniferen
Koniferen als Hecke oder Sichtschutz kommen uns definitiv nicht mehr in den Garten, lediglich eventuell in Einzelstellung. Der Boden versauert und der Rasen wächst auch nicht mehr richtig. Die Bäume können von innen verkahlen und braun werden. Dünger hat hier auch nicht mehr geholfen. Eine ausgewachsene Konifere zieht die ganze Kraft aus dem Boden und so einige andere Pflanzen haben keine Chance mehr zu überleben. Außerdem sollte man die Wuchtigkeit und Größe einer Konifere im Alter ebenfalls nicht unterschätzen.

 

Säulen-Kirschlorbeer Genolia als Alternative

Im Gartenversand Baldur-Garten haben wir nun die Lorbeerkirsche Genolia entdeckt. Viele unserer Nachbarn nutzen den normalen Kirschlorbeer bereits als Hecke. Da kam uns die Genolia gerade recht. Es dauert zwar einige Jahre bis diese kleinen Pflänzchen zu einer beachtlichen Größe herangewachsen sind und sie das Gewächshaus vor Sturm schützen können aber sie sind natürlich auch um einiges günstiger. Schneiden kann man den Kirschlorbeer nach Lust und Laune ganzjährig. Er nimmt so gut wie nichts übel und ist sehr tolerant. Um Löcher zwischen der Lorbeerkirsche zu vermeiden habe ich als Pflanzabstand 50cm gewählt.

Ein Hintergedanke ist es irgendwann auch weitere Grenzbereiche des Grundstücks mit dem Säulen-Lorbeer zu bepflanzen. Laut meiner Internet-Recherche soll es eine Kleinigkeit sein, sich neue Stecklinge zu ziehen, um so neue Pflanzen heranwachsen zu lassen.

Kirschlorbeer ist ein Zierstrauch und hat mit dem bekannten Küchengewürz nichts gemein. Blätter und Samen enthalten giftige Blausäure. Das kompostieren der Blätter soll sich schwierig gestalten. Vielleicht ist hier vorheriges Schreddern von Vorteil. Wir werden sehen...

säulen kirschlorbeer

kirschlorbeer abstand 50cm

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Neuen Kommentar schreiben